Arnold Schwarzenegger ist die „Legend of the Century“

Arnold Schwarzenegger hat eine Jahrhundertkarriere hingelegt. Dafür ehren wir ihn nun als „Legend of the Century“ mit dem „GQ Men of the Year“-Award. Am 9. November wird der 70-Jährige die Auszeichnung bei der stilvollen Gala in der Komischen Oper in Berlin persönlich entgegennehmen.

Legend of the Century

Arnold Schwarzenegger ist unsere "Legend of the Century".

© ©Doug Inglish

Mit gerade einmal 20 Jahren gewann Arnold Schwarzenegger als jüngster Bodybuilding-Athlet den Mr. Universe Titel. 1982 kam der große Durchbruch in Hollywood mit seiner Rolle in „Conan der Barbar“. Schwarzenegger wurde zum Filmstar und als Terminator für One-Liner wie „I‘ll be back“ gefeiert. Mehr als drei Milliarden US-Dollar spielten seine Filme ein. Später folgte der Wechsel in die Politik: Von 2003 bis 2011 regierte Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien und engagiert sich bis heute für den Umweltschutz. Ab März 2018 sollen die Dreharbeiten für „Terminator 6“ beginnen.

GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf sagt: „Arnold Schwarzenegger ist eine der herausragenden Persönlichkeiten unserer Zeit. Niemand sonst hat es geschafft, weltweit gleich in vier Kategorien Karriere zu machen und als Sportler, Kinostar, Politiker und Umweltschützer so viel zu erreichen wie er. Mit seinem leidenschaftlichen Engagement für Kinder und Jugendliche ist er Vorbild und Inspiration. Ein globaler Superstar, der die Nähe und die Liebe zu den Menschen nie verloren hat.“

Arnold Schwarzenegger selbst freut sich schon auf die Preisverleihung:

Wir haben vor der Verkündung schon mit einer Reihe von Bildern Hinweise auf den Preisträger gegeben und zwei Karten für die "Men of the Year"-Gala verlost. Glückwunsch an die Gewinner! Die Hinweise waren allesamt Anspielungen auf wichtige Stationen und Anekdoten aus Schwarzeneggers Leben. Was sich hinter den einzelnen Bildern verbirgt -  können Sie hier noch einmal nachlesen.

Über die „GQ Men of the Year“-Gala

Die Verleihung der „GQ Men of the Year“-Awards zählt zu den renommiertesten Award-Shows in Deutschland und findet in diesem Jahr zum 19. Mal statt. Moderiert wird die Gala von Barbara Schöneberger. Offizielle Partner, die sich im Umfeld der diesjährigen Preisverleihung mit 850 geladenen Gästen präsentieren, sind Hugo Boss Fragrance, Volkswagen AG, Outletcity Metzingen, Grey Goose, Thomas Sabo, I-Clip, John Reed, Alpha Tauri und das Hotel Regent Berlin.

Schon seit 1999 zeichnet GQ in Deutschland herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik, Kultur und Mode mit den „GQ Men of the Year“-Awards aus. Zu den Preisträgern und Laudatoren der hochkarätigen Award-Gala zählen Prominente wie Bill Murray, Naomi Campbell, Sir Tom Jones, Kylie Minogue, David Beckham, Donald Sutherland, Sir Ben Kingsley, Giorgio Armani, Diane Kruger, Hans-Dietrich Genscher, Miroslav Klose, Nicolas Cage, Lang Lang, Michael Schumacher und Wladimir Klitschko. Weltweit werden die Awards in zwölf Ländern, unter anderem in den USA, Großbritannien, Mexiko, Australien, Japan, Indien und China, verliehen.

Was Sie noch interessieren könnte