07.10.2021

Felix Lobrecht ist ein GQ Man of the Year

Am 4. November verleihen wir in Berlin die Men of the Year Awards. Der erste Preisträger steht bereits fest: Felix Lobrecht wird vor Ort den Preis als Comedian of the Year entgegen nehmen. Und das hat er sich redlich verdient.

Die GQ Men of the Year-Awards 2021 finden in diesem Jahr wieder live in Berlin statt. Am 04. November empfangen wir exklusiv 150 geladene Gäste aus Entertainment, Gesellschaft, Sport, Politik, Kultur und Mode zum ersten Mal in der Gendarmerie Berlin, um die Persönlichkeiten des Jahres 2021 zu feiern. Durch den Abend führt erstmals die Moderatorin Katrin Bauerfeind.

Erster Preisträger: Multitalent Felix Lobrecht

Der erste Preisträger des Jahres ist kein geringerer als Felix Lobrecht, den wir mit dem Award in der Kategorie “Comedian of the Year” auszeichnen. Seinen Preis wird Lobrecht am 04. November in seiner Heimatstadt persönlich entgegennehmen. Der 32-Jährige ist vor allem mit Mikro in der Hand bekannt, als erfolgreicher Podcaster und gefeierter Comedian. Gemeinsam mit Tommi Schmitt betreibt Lobrecht mit “Gemischtes Hack” einen der erfolgreichsten Podcast Europas - den einzigen nicht-englischen Podcast, der es in die weltweiten Top Ten von Spotify geschafft hat.

Und auch solo ist Lobrecht erfolgreich, sowohl mit seinen Comedy-Shows als auch als Roman-Autor. Nun kann er sich über die Auszeichnung “Comedian of the Year” von GQ freuen. Die offizielle Jury-Begründung: “Felix Lobrecht schafft es, die Menschen zum Lachen zu bringen, ohne die gesellschaftliche Relevanz und die großen Themen unserer Zeit aus den Augen zu verlieren. Er ist lustig, aber nie oberflächlich. Und belebt somit die deutsche Comedy-Szene neu. Wo sonst viele Comedians sich als Figur verkleiden, um Lacher zu kassieren, da inszeniert sich Lobrecht authentisch als: er selbst. Mit Goldkette, Designer-Shirt und Luxus-Sneakern. Oder wie die New York Times über ihn schrieb: ‘He’s bringing some Cool to German Comedy.’“

GQ Men of the Year-Awards: Das ist 2021 neu

Die Verleihung der GQ Men of the Year-Awards zählt zu den renommiertesten Award-Shows in Deutschland und findet 2021 bereits zum 23. Mal statt. Neben der Moderatorin, Katrin Bauerfeind, ist auch die Location neu: Die Preisträger:innen werden in diesem Jahr in der Gendarmerie Berlin geehrt. Neben hochkarätigen Preisträger:innen kürt GQ an diesem Abend zum ersten Mal im Rahmen der GQ Men of the Year-Awards den “New Gentleman”. Der Gewinner, der sich in diesem Jahr bei verschiedenen Challenges gegen neun Kontrahenten beweisen musste, wird GQ Germany als Markenbotschafter für ein Jahr nach außen repräsentieren.

Als Hauptpartner präsentieren sich im Umfeld der diesjährigen Preisverleihung Cupra, Boss Bottled, Hotel de Rome Berlin und das Hauptstadtrestaurant Gendarmerie. Weitere Unterstützer sind zudem Schweppes, White Claw, Krombacher, Moët & Chandon, Vöslauer, Hendrick's Gin, Kate & Kon, Douglas und Wodka Gorbatschow.