Anzeige

Aus Avantgarde wird zeitlos: Der Duft der neuen Männlichkeit

Großen Zielen nachjagen, wenn es nicht die eigenen sind? Not our thing. Männlichkeit definiert sich heute anders: Wir wissen, was wir (erreichen) wollen – und wir wissen, dass jeder seine eigene Vorstellung davon hat, was Glück für ihn bedeutet.

Seine sensible Seite zeigen – ein No-Go? Ein Sixpack – pure Männlichkeit? Moderne Männer geben nichts auf Klischees wie diese. Sie wissen es besser. Das traditionell maskuline Rollenbild ist schon lange keine Erwartung mehr, die erfüllt werden "muss". Hollywoodstar Chris Hemsworth sieht die Sache genauso: Der Welt zeigen, wer man wirklich ist – das ist die Message, die er mit der #ManOfToday-Kampagne von "BOSS Bottled" vermittelt. Sowohl im Privatleben als auch in der Karriere steht der preisgekrönte Schauspieler für seine Überzeugungen ein – Werte wie Aufrichtigkeit und Integrität sind in seinen Augen mehr als nur guter Ton. Was schließlich am meisten über uns aussagt, sind die Entscheidungen, die wir selbst treffen – und eben nicht jene, die uns schnelle Trends nahelegen wollen.

Kurz gesagt: Wofür man sich entscheidet, sollte zur eigenen Persönlichkeit passen – und zu dem Leben, das man führen will. Von diesem Gedanken getragen, inspiriert "BOSS Bottled" seit 20 Jahren Männer weltweit, ihre persönlichen Pläne in die Tat umzusetzen. Roter Apfel in der Kopfnote, in der Herznote pulsierende Geranienaromen, kraftvoll-markante Oliven- und Sandelholzaromen im Fond … ungewöhnlich? Ganz genau. Und doch absolut stimmig: Eine so besondere Duftkreation aus klarer Frische und verführerischer Tiefe war damals revolutionär und hat inzwischen längst den Zeitlos-Status erreicht. So läuft das eben, wenn man sich immer und überall selbst treu bleibt …