Datenschutzerklärung

Die Condé Nast Verlag GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Im Folgenden stellen wir dar, welche Daten wir im Rahmen unserer Website wann und zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Condé Nast Verlag GmbH, Oskar-von-Miller-Ring 20, 80333 München. Sie erreichen uns jederzeit postalisch oder per E-Mail an datenschutz@condenast.de.

Unseren Datenschutzbeauftragten (Herr Anastasis Ioannidis) erreichen Sie bei Anliegen zum Datenschutz jederzeit z.B. per E-Mail an datenschutz@condenast.de oder  unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

2. Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • echt auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO; “Recht auf Vergessenwerden”),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Soweit Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtsmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Für die Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen können Sie uns jederzeit über die in Ziffer 1 oben genannten und/oder die in unserem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

3. Ergänzender Hinweis zu Ihrem Widerspruchsrecht

Wir weisen Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt und/oder Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeitet werden, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

4. Verarbeitung personenbezogener Daten bei Inanspruchnahme von angebotenen Diensten

Bei den angebotenen Diensten werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet oder genutzt ("verwendet"). Dies geschieht immer unter Beachtung des einschlägigen deutschen und europäischen Datenschutzrechts der datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zweck verwenden, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Zustimmung Einwilligung erfordert, werden wir Sie stets um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten. Sollten Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, bitten wir um Verständnis, dass Sie an dem jeweiligen Dienst ggf. nicht teilnehmen können.

Wir erheben Daten in folgenden Fällen, um Ihnen die Leistungen unseres Angebots zu erbringen: Anmeldung zur „Männer des Jahres-Veranstaltung, Teilnahme an Gewinnspielen, Newsletter-Bestellung.

a. Anmeldung „Männer des Jahres“-Veranstaltung

Wenn Sie von uns eine Einladung zu unserer Veranstaltung „Männer des Jahres“ erhalten haben, können Sie sich über den in der Anmeldung enthaltenen Code auf unserer Website für die Veranstaltung anmelden. Für die Anmeldung erheben wir folgende Daten von Ihnen: Vor- und Nachname, Anschrift, Email-Adresse, Telefonnummer und –optional- Ihre Firma sowie –soweit Ihre Einladung auch eine Begleitperson umfasst- den Vor- und Nachnamen der Begleitperson.

Die Verarbeitung ist zur ordnungsgemäßen Anmeldung für die Veranstaltung erforderlich. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

 

b. Teilnahme an Gewinnspielen und ähnlichen Aktionen

Wenn Sie an einem Gewinnspiel auf unserer Website teilnehmen, erheben wir von Ihnen diejenigen Daten, die für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich sind. Dies sind in der Regel: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Anschrift.

Wir verarbeiten diese Daten zum Zwecke der Ermöglichung der Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel und um Sie im Falle eines Gewinnes per E-Mail benachrichtigen zu können. Ihre Anschrift benötigen wir, um Ihnen im Falle eines Gewinns den Gewinn zusenden zu können. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b. DSGVO (Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages mit dem Betroffenen erforderlich).

c. Newsletter

Sie können im Rahmen der Teilnahme an einem Gewinnspiel auf unserer Website unseren GQ-Newsletter abonnieren, in dem wir sieregelmäßig zu aktuellen Trends und Themen rund um Mode, Stil, Lifestyle und Genuss per E-Mail informieren. Für die Anmeldung zu dem voraufgeführten Newsletter ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a. DSGVO (der Betroffene hat seine Einwilligung in die Verarbeitung gegeben).

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Darüber hinaus speichern wir jeweils die Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Abmelde-Link oder z.B. durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

d.  Einwilligung in die Nutzung zum Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung

Wenn Sie ausdrücklich darin eingewilligt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, auch zum Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung nutzen dürfen, gilt Folgendes:

Sie können die einmal gegebene Einwilligung jederzeit widerrufen und/oder der künftigen Verwendung Ihrer Daten widersprechen.

Die von uns verwendete Formulierung, um Ihre Einwilligung einzuholen, lautet: „Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die Condé Nast Verlag GmbH per E-Mail, SMS und telefonisch über ihre weiteren Angebote und Aktionen informieren. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.“

Soweit Ihr Einverständnis im Zusammenhang mit einer gemeinsamen Aktion mit einem Partner eingeholt wurde, lautet die Formulierung: „Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich [Firmenname des Partners] und die Condé Nast Verlag GmbH per E-Mail, SMS und telefonisch über ihre weiteren Angebote und Aktionen informieren. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.“ Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben protokollieren wir die Erteilung einer Einwilligung.

Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a. DSGVO (Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben).

e. Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail, Post oder Telefon an die im Impressum aufgeführten Kontaktwege werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie der Inhalt Ihrer Anfrage) von uns gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (in der Regel nach vollständiger Erledigung Ihres Anliegens), oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist je nach Inhalt Ihrer Anfrage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

f. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Wenn Sie die angebotenen Dienste in Anspruch nehmen möchten, müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den jeweiligen Dienst erforderlich sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, ist es uns nicht möglich, Ihnen den gewünschten Dienst zu erbringen.

g. Nicht-Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie im Rahmen der Inanspruchnahme der auf unserer Website angebotenen Dienste nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung unterworfen werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

5. Datenweitergabe an Dritte/Empfänger, Einsatz von Dienstleistern

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur dann an Dritte weitergegeben bzw. übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, ein berechtigtes Interesse unsererseits besteht, Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben und/oder soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmung oder durch behördliche oder gerichtliche Anordnungen hierzu verpflichtet sind. Ihre personenbezogenen Daten werden in den nachfolgend beschriebenen Fällen und zu den nachfolgend beschriebenen Zwecken von uns an Dritte übermittelt

Wenn Sie an einem auf unserer Website veranstalten Gewinnspiel teilnehmen, das wir in Kooperation mit einem Gewinnspielpartner veranstalten und als Gewinner gezogen wurden, erhält der Gewinnspielpartner Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Anschrift zum Zwecke des Versands des betreffenden Gewinns bzw. –soweit der Gewinn in einer (Dienst-)Leistung des Gewinnspielpartners besteht (z.B. Reise oder Teilnahme an einem Event)- zur Ermöglichung der ordnungsgemäßen Erbringung der jeweiligen (Dienst-)Leistung durch den Gewinnspielpartner gegenüber dem jeweiligen Gewinner. Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO (Verarbeitung ist zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses erforderlich).

Für den Versand unserer E-Mails an Sie, z.B. für den Versand eines von Ihnen bestellten Newsletters bzw. wenn Sie darin eingewilligt haben, für den Versand von Werbung per Email, setzen wir E-Mail-Versanddienstleister ein, die in unserem Auftrag und nur im Rahmen unseren Weisungen auf Basis von Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen gemäß Art. 28 DSGVO Ihre E-Mail-Adresse für den Zweck des Versands der jeweiligen Nachricht nutzen, nicht jedoch für andere Zwecke und nicht für eine eigene Kontaktaufnahme durch die E-Mail-Versanddienstleister.

Darüber hinaus setzen wir Dienstleister ein, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung „Männer des Jahres“ (z.B. Agenturen) erbringen oder im Zusammenhang mit Webhosting-Leistungen und nutzen ferner cloud- bzw. webbasierte Software-Lösungen Dritter, die es uns ermöglichen, personenbezogene Daten in der Cloud bei externen Dienstleistern zu verwalten und zu hosten, um unsere eigenen Server zu entlasten und effektiv mit neuen Software-Lösungen zu arbeiten. Wir haben dabei mit den jeweiligen Dienstleistern Auftragsverarbeitungs-Vereinbarungen abgeschlossen, die sicherstellen, dass die jeweiligen Dienstleister die Daten nicht für eigene Zwecke, sondern nur im Rahmen unserer Weisungen und in unserem Auftrag verarbeiten. Rechtsgrundlage für den Einsatz der Dienstleister ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen) in Verbindung mit Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung).

Einige der von uns eingesetzten Dienstleister, die in unserem Auftrag und im Rahmen unserer Weisungen als sog. Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO personenbezogene Daten für uns verarbeiten, sind außerhalb der EU/dem EWR ansässig. Wir stellen dabei vor der Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter außerhalb der EU/dem EWR sicher, dass beim Auftragsverarbeiter ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dieses ergibt sich z.B. für Auftragsverarbeiter in Ländern wie Kanada und Israel aus einem Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission (sog. sichere Drittländer), für Auftragsverarbeiter in den USA aus der Selbst-Zertifizierung gemäß dem EU-US-Privacy Shield und für sonstige Auftragsverarbeiter durch Abschluss der EU-Standardvertragsklauseln vor Beginn der Verarbeitung durch den jeweiligen Auftragsverarbeiter.

6. Löschung von Daten

Auch ohne eine besondere Aufforderung kommen wir selbstverständlich unseren Verpflichtungen zum Löschen personenbezogener Daten (z.B. gemäß Art. 17 DSGVO) nach und speichern Daten daher nur so lange, wie es für die Erbringung der gewünschten Leistung bzw. der jeweiligen Zweckbestimmung erforderlich ist.

So speichern wir z.B. die im Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters stehenden Daten nur so lange, wie Sie für den Newsletter angemeldet sind und werden die Daten von uns gelöscht, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, z.B. nachdem Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben oder Ihre Einwilligung widerrufen haben. Daten, die bei der Durchführung von Gewinnspielen erhoben und verarbeitet werden, werden –mit Ausnahme der Daten der bzw. des Gewinner(s) nach vollständiger Abwicklung und Durchführung des Gewinnspiels gelöscht.

Bitte beachten Sie aber, dass an die Stelle der Löschung eine Sperrung bzw. Einschränkung der Verarbeitung tritt, soweit einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir erfüllen müssen, entgegenstehen. So müssen wir z.B. gemäß den gesetzlichen Regelungen in § 257 HGB z.B. vertragsbezogene Kommunikationen mit Ihnen für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren aufbewahren.

7. Log-Dateien/ Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie nicht einen unserer auf der Website angebotenen Dienste (siehe oben Ziffer 4) nutzen, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die von uns in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Diese Daten werden von uns aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf unseren Webserver, kurzfristig gespeichert. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

8. Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien

a. Was sind Cookies?

Bei Ihrer Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner bzw. Ihrem Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet) gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Informationen zur Nutzung unserer Website (z.B. besuchte Webseiten, Anzahl der Besuche, Besuchszeiten, Verweildauer auf einzelnen Seiten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem usw.) auf Ihrem Rechner bzw. Ihrem Endgerät speichern, wenn Sie dies über die Einstellung Ihres Browsers zulassen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Neben Cookies kommen ferner sog. Pixel (auch Zählpixel, Trackingpixel oder Web Beacons genannt) und weitere ähnliche Technologien wie Plug-ins auf unserer Website zum Einsatz. Pixel sind kleine, nicht sichtbare Grafiken, die auf der Website eingebunden sind und über die ebenfalls Informationen zur Nutzung unserer Website durch die Website-Besucher ausgewertet werden können.

b. Zu welchen Zwecken setzen wir und Dritte Cookies bei Besuch unserer Website ein?

Cookies und ähnliche Technologien werden zu folgenden Zwecken eingesetzt:

-Zur benutzerfreundlichen Gestaltung der Navigation und Nutzung unserer Website, insbesondere durch Speicherung von Nutzerpräferenzen (wie z.B. Such- oder Spracheinstellungen) und Nutzereingaben (wie z.B. bei der Anmeldung zur „Männer des Jahres“-Veranstaltung). Diese Cookies sind zwingend erforderlich, um Ihnen unser Angebot bereitstellen zu können.

-Zur statistischen Auswertung und Analyse des Nutzungsverhaltens (z.B. besuchte (Unter-)Seiten, Verweildauer etc.) unserer Nutzer (sog. Webanalysecookies). Mit den gewonnen Erkenntnissen können wir unsere Website kontinuierlich optimieren und verbessern. Dies beinhaltet auch sog. A/B Tests, in deren Rahmen verschiedenen Nutzern verschiedene Varianten unserer Website dargestellt werden, um z.B. neue Features und die Annahme/Interaktion der Nutzer testen zu können und hieraus Erkenntnisse für die zukünftige Gestaltung/Anpassung der Website zu gewinnen.

-Zur Messung und Auswertung der Wirksamkeit und des Erfolgs der auf unserer Website integrierten Werbung/Anzeigen (sog. Werbecookies).

-Zur Anzeige auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung in- und außerhalb unserer Website durch die Analyse und Erfassung Ihres Nutzungsverhaltens in Nutzungsprofilen, z.B. geklickte Werbebanner und wie häufig Ihnen eine Werbung ausgespielt wurde (sog. nutzungs- bzw. interessenbasierte Werbung).

-Zur Ermöglichung der Interaktion der Nutzer mit sozialen Netzwerken/Plattformen wie Facebook, Instagram, Google+, Twitter etc. z.B. durch Teilen und Liken von Inhalten auf unserer Website (sog. Social Plug-ins)

Die von uns eingesetzten Cookies, Pixel und ähnlichen Technologien speichern keine personenbezogenen Daten über Sie, sondern je nach eingesetztem Cookie bzw. Pixel rein pseudonyme oder anonyme Nutzungsdaten, die nicht Ihrer Person zugeordnet werden können.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien auf unserer Website zu den vorgenannten Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen)

c. Welche Cookies werden bei Besuch unserer Website gesetzt?

aa. Arten von Cookies

-Session Cookies: Session Cookies werden nur während Ihres Besuchs auf unserer Website auf Ihrem Rechner bzw. Endgerät gespeichert und nach Verlassen unserer Website automatisch wieder gelöscht. Session Cookies werden u.a. zu dem Zweck eingesetzt, den Nutzer während des Besuchs wiederzuerkennen. Session Cookies dienen auch der Aufrechterhaltung der Sicherheit bei Besuch unserer Website.

-Permanent Cookies: Permanente Cookies bleiben so lange auf Ihrem Rechner bzw. Ihrem Endgerät gespeichert, bis deren voreingestellte „Lebensdauer“ abläuft oder Sie diese selbstständig aus Ihrem Browser löschen. Permanente Cookies werden in erster Linie zum Zwecke von Webanalyse, zur Anzeige interessenbezogener Werbung und zur Analyse und Auswertung der Wirksamkeit von Werbung eingesetzt. Die von uns eingesetzten permanenten First-Party-Cookies (siehe unten) haben eine Lebensdauer von einem oder mehreren Tagen bis hin zu Monaten oder Jahren, wobei die von uns gesetzten Cookies in der Regel eine maximale Lebensdauer von ca. zwei Jahren haben und danach automatisch von Ihrem Rechner bzw. Ihrem Endgerät gelöscht werden.

-First-Party Cookies und Third-Party Cookies: Ob es sich bei einem Cookie um ein First- oder Third-Party Cookie handelt, hängt davon ab, von welcher Domain ein Cookie auf Ihrem Rechner bzw. Endgerät gesetzt wird. First-Party Cookies sind Cookies die von der Website gesetzt werden, die Sie in Ihrem Web-Browser in der Adress-Zeile sehen. Third-Party Cookies wiederum sind Cookies, die von einer anderen Domain als derjenigen, die der Besucher gerade besucht, gesetzt werden.

bb. Zum Einsatz kommende Cookies, Pixel und ähnliche Technologien

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den einzelnen auf unserer Website zu diesen Zwecken zum Einsatz kommenden First- und Third-Party Cookies und Tools von uns und von Dritten . Sie finden unter jedem eingesetzten Tool auch Hinweise dazu, wie Sie dem Einsatz von Cookies und ähnlichen Technologien zu Webanalyse- und Werbezwecken widersprechen (sog. „Opt-Out“) können. Allgemeine Informationen zum Löschen von Cookies finden Sie außerdem unten in Ziffer 8 e:.

-Chartbeat:

Für die Echtzeitauswertung zur Optimierung unserer Website und Steuerung unserer Inhalte setzen wir den Dienst Chartbeat (Chartbeat Inc., 826 Broadway, 6th Floor, New York, NY 10003, USA) ein und werden dabei Cookies gesetzt um anonymisierte, statistische, aggregierte Daten zur Nutzung unserer Website zu erhalten.

Sie können der Erhebung und Auswertung von Daten jederzeit durch das Löschen von Cookies aus Ihrem Browser (siehe Anleitung unten unter e) widersprechen. Unter  https://chartbeat.com/privacy/ finden Sie noch weitere Informationen zum Datenschutz des Anbieters.

-DoubleVerify:

DoubleVerify (ein Analysedienst der DoubleVerify Inc., 233 Spring Street, 4th Floor New York/ NY 10013, USA) misst und analysiert im Auftrag von Werbungtreibenden die Qualität der Auslieferung und Werbewirksamkeit von Werbung in digitalen Medien, insbesondere zur Schaffung von Transparenz gegenüber Werbungtreibenden und Verhinderung von Missbrauch. DoubleVerify setzt hierfür im Zusammenhang mit der Ausspielung von Werbung Pixel ein.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von DoubleVerify unter  https://www.doubleverify.com/privacy/.

-Facebook Conversions:

Um nachvollziehen zu können, ob unsere Facebook-Werbeanzeigen erfolgreich waren, setzen wir „Facebook Conversions“ ein. Der Dienst Facebook Conversions wird vom sozialen Netzwerk Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) angeboten. Hierfür setzt Facebook Pixel ein. Wir erhalten von Facebook ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person.

Sie können der Erfassung der Daten durch Facebook jederzeit durch Anpassung Ihrer Werbepräferenzen unter  https://www.facebook.com/settings/?tab=ads  widersprechen.

-Facebook Website Custom Audience:

Unsere Website verwendet die Retargeting-Technologie „Website Custom Audience“ des sozialen Netzwerkes Facebook, die es uns ermöglicht unseren Webseiten-Besuchern, die sich bereits für unsere Website und Inhalte interessiert haben und Facebook-Mitglieder sind, auch auf Facebook über das Facebook Ad-Netzwerk für sie relevante Werbung und Angebote auf Facebook anzuzeigen. Hierzu werden auf unseren Webseiten sog. Facebook Retargeting-Pixel eingebunden.

Sie können der Erfassung der Daten durch Facebook Website Custom Audience für die Zukunft über  https://www.facebook.com/settings/?tab=ads widersprechen.

 

-Google Analytics:

Zur Analyse der Benutzung unserer Website setzen wir Google Analytics ein. Hierfür werden Cookies gesetzt. In unserem Auftrag wertet Google Ihre Nutzung der Website aus, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unserer Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem DoubleClick-Cookie sowie den Daten aus den Google Werbefunktionen zu rein statistischen Zwecken auszuwerten. Sie können diese Auswertung jederzeit über den  http://www.google.de/settings/ads  deaktivieren.

-Google Doubleclick (inkl. SafeFrame und Publisher Tags):

Über den Dienst/ die Plattform DoubleClick des Anbieters Google Inc. (Google) wird auf Ihre Interessen basierende Werbung von Werbungtreibenden auf Websites von Publishern ausgeliefert, abgewickelt, gesteuert und optimiert. Hierfür werden Cookies gesetzt. Im Rahmen der Nutzung von Doubleclick nutzen wir ferner die Funktionalitäten Google Publisher Tags, wodurch das Targeting optimal auf den Inhalt der Website angepasst werden kann sowie Google SafeFrame zur Optimierung der Auslieferung von Werbung.

Sie können interessenbezogene Anzeigen von Google in Ihrem Browser deaktivieren, in dem Sie unter   http://www.google.de/settings/ads im Unterpunkt „Deaktivierungseinstellungen“ jeweils auf den Link „deaktivieren“ klicken oder -soweit Sie den Browser Google Chrome, Firefox oder Internet Explorer nutzen- das DoubleClick-Cookie durch Installation der auf  http://www.google.de/settings/ads angebotenen Erweiterung für Ihren Browser deaktivieren

-Google Tag Manager:

Wir setzen den Google Tag Manager des Anbieters Google Inc. ein, der es uns ermöglicht, sog. Website-Tags bzw. Markierungen auf unserer Website-Oberfläche integrieren und verwalten können (darüber können wir z.B. die oben beschriebenen Dienste wie Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unserer Website einbinden). Website-Tags selbst sind kleine Code-Elemente, über die z.B. der Traffic auf unserer Website und das Nutzerverhalten gemessen werden können. Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und verarbeitet keine Daten der Nutzer.

-Hotjar:

Wir setzen das Analyse- und Feedback-Tool Hotjar des Anbieters Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Business Centre 3, Elia Zammit Street, St. Julians, Malta, ein, mit dessen Hilfe das Online-Verhalten und Feedback von Website-Besuchern analysiert und ausgewertet werden kann, um die Benutzererfahrung und Leistung unserer Website verbessern zu können. Hierfür werden Cookies gesetzt. IP-Adressen der Nutzer werden dabei nur in anonymisiertem Format erhoben und gespeichert.

Der Datenerhebung und –speicherung zum Zwecke der Webanalyse können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Opt-Out auf der Seite  https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out durchführen.

-INFOnline / SZM-Reichweiten-messung:

Wir setzen das Skalierbare Zentrale Messsystem (SZM) der INFOnline GmbH (Brühler Str. 9, 53119 Bonn) ein. Die SZM-Reichweitenmessung dient der Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung einer Internetseite sowie zur Ermittlung von anonymen Nutzungsprofilen. Dabei werden ausschließlich anonyme Messwerte erhoben. Ziel der Messung ist es, die Nutzung von Webseiten statistisch auszuwerten. Erfasst wird dadurch die Eignung und Leistungsfähigkeit eines Internetangebots als Werbeträger. Diese Informationen werden in der Marktforschung und Mediaplanung verwendet. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. IP-Adressen werden vor jeder Verarbeitung gekürzt, so dass die Identifizierung eines individuellen Websitebesuchers nicht möglich ist. Die SZM-Messung ist auch nicht mit Werbeeinblendungen oder einer Kontaktaufnahme mit dem Internetnutzer verbunden.

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen:  https://optout.ioam.de.

Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur SZM-Reichweitenmessung finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH unter  https://www.infonline.de/datenschutz/kunden/.

-Social Plug-ins:

Um unseren Websitebesuchern die Möglichkeit zu geben, mit sozialen Netzwerken/Plattformen zu interagieren (z.B. durch Share-, Like-, Tweet- und Pin-Buttons) und um unser Angebot für Sie interessanter und nutzerfreundlicher auszugestalten, setzen wir sog. Social Plug-ins der folgenden sozialen Netzwerke/Plattformen ein: -Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland; Informationen zum Datenschutz:  https://www.facebook.com/privacy/explanation)

-Instagram (Instagram Inc., 181 South Park Street, Suite 2, San Francisco, CA 94107, USA; Informationen zum Datenschutz:  https://help.instagram.com/519522125107875)

-Twitter (Twitter Inc.,1355 Market Street Suite 900 San Francisco, CA 94103, USA; Informationen zum Datenschutz:  https://twitter.com/privacy)

-Pinterest (Pinterest Inc., 808 Brennan St., San Francisco, CA 94103, USA; Informationen zum Datenschutz:  https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy)

-Google+ (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Informationen zum Datenschutz:  https://policies.google.com/privacy?hl=de)

Wir weisen Sie darauf hin, dass der Aufruf unserer Website zu einer Verbindungsaufnahme mit den oben genannten sozialen Netzwerken/Plattformen führt und diese u.a. die Information erhalten, dass der Nutzer die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hat. Wenn Sie mit einem der integrierten Plug-ins interagieren, z.B. drauf klicken und beim jeweiligen sozialen Netzwerk/der jeweiligen Plattform eingeloggt sind, werden Ihre Daten ggf. direkt Ihrem beim jeweiligen sozialen Netzwerk/der jeweiligen Plattform bestehenden Nutzer-Konto zugeordnet.

Wir haben weder Einfluss auf die von den sozialen Netzwerken/Plattformen erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen der sozialen Netzwerke/Plattformen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten liegen uns keine Informationen vor.

Wir empfehlen Ihnen, sich über die hiervon umfassten Arten von Daten sowie Zweck und Umfang der Datenerhebung und der weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die sozialen Netzwerke/Plattformen sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu informieren, indem Sie die oben verlinkten Datenschutzhinweise lesen.

Sie können das Laden der Plug-ins und damit die Erhebung der Daten durch Installation von Add-ons (sog. Browser-Erweiterungen) / Script-Blocker in Ihrem Browser verhindern.

d. Löschen von Cookies / Browsereinstellungen

Wenn Sie nicht möchten, dass Websites Cookies auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät ablegen, können Sie Ihren Web-Browser so einstellen, dass Sie vor dem Setzen eines Cookies benachrichtigt werden.

Sie können Ihren Web-Browser ferner so einstellen , dass alle Cookies oder nur Cookies von Dritten abgelehnt werden. Bereits gesetzte Cookies können Sie ebenfalls jederzeit über Ihre Web-Browser-Einstellungen löschen.

Was Sie noch interessieren könnte